Archives par mot-clé : littérature

[Parution] Skandinavische Schriftlandschaften Vänbok till Jürg Glauser

 

„Skandinavische Schriftlandschaften“ ist eine Festschrift für Jürg Glauser, von 1994 bis 2017 Professor für Nordische Philologie an den Universitäten Basel und Zürich. Zu seinen Forschungsgebieten gehören schwerpunktmäßig die Literaturen Skandinaviens im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit, insbesondere Sagaliteratur und Edda, aber auch Memory Studies, Mythologie, Rhetorik und Transmissionsgeschichte sowie neuisländische Literatur, Literaturgeschichtsschreibung und Fachgeschichte. In rund 60 Beiträgen, die jeweils von Abbildungen begleitet sind, wird mit kurzen Analysen ausgewählter Beispieltexte aus der skandinavischen Literatur von der Runendichtung bis zur Gegenwart einerseits das breite Spektrum der nordischen Literaturen sichtbar. Andererseits werden hier auch Jürg Glausers vielseitige Forschungsinteressen und innovative Studien auf diesen Gebieten anschaulich präsentiert. Durch die größtenteils farbigen Bilder wird – auch für ein breiteres Lesepublikum – nicht zuletzt eine kleine Schriftgeschichte Skandinaviens lebendig.

En savoir plus : http://narr-starter.de/magento/index.php/skandinavische-schriftlandschaften.html

Ma contribution :

  • Di Filippo, L. (2017). Conan and the North. The reception History of a Short Story and the Definition of the Canon. In K. Müller-Wille, K. Heslop, A. K. Richter, L. Rösli (Hrsg.), Skandinavische Schriftlandschaften. Vänbok till Jürg Glauser (pp. 305-310). Tübingen : Narr Francke Attempto Verlag.